Markus Ehling

Markus Ehling

  • Regionalpräsidentin der Region 4
  • La Biosthétique Friseur-Unternehmer seit 1995

Warum haben Sie sich für La Biosthétique entschieden?

Mich hat schon als Jugendlicher die Produktwelt und Produltqualität der Firma La Biosthetique im elterlichem Betrieb fasziniert. Mit den Produkten von La Biosthetique und dem Total Beauty Concept haben wir in unserem Salon die Möglichkeit, noch gezielter auf die Haar-, Kopf- und Hautsituation unser Gäste einzugehen. Die hochwirksamen Produkte von La Biosthétique passen perfekt zu unserem hohen Qualitätskonzept im Salon. Zusätzlich können mein Team und ich uns über das hervorrangende Ausbildungskoncept der Firma La Biosthetique ständig weiterbilden.

Aber auch der persönliche Kontakt und Austausch mit der Geschäftsführung von La Biosthetique und das damit verbundene Vertrauen ist uns sehr wichtig in heutigen Zeit.

Seit wann sind Sie in der SFB aktiv?

1979 in der Jugendgruppe von der SFB, 1995 bis 2009 Teamleitung der Aktivgruppe Münsterland-Osnabrück, seit 2009 Regionalpräsident der Region 4

Was ist für Sie das Besondere an der SFB? 

Die Gemeinschaft und der aktive Austausch mit Kolleginen und Kollegen auf einem sehr hohen Niveau. Die Werte und die großartige Unterstützung dieser Gemeinschaft sind in der heutigen Zeit so viel wert und bestätigen mich jeden Tag, das Richtige zu tun.

Warum engagieren Sie sich ehrenamtlich? 

Ich finde es in der heutigen Zeit sehr wichtig, dass ich mein eigenes Wissen an andere Kollegen weitergeben kann und gleichzeitig von meinen Kollegen neue Impulse erfahre. Zusätzlich denke ich, dass man nur Erfolg haben kann, wenn man sich in so einer tollen Gemeinschaft wie der SFB engagiert,  denn die Menschen in dieser Gemeinschaft sind alle am Puls der Zeit und gehen alle in die gleiche Richtung wie ich. Das Stärkt mich sehr.

Was ist der größte Nutzen, den Sie durch Ihre Arbeit in der SFB haben?

Ich habe mich dadurch persönlich selber entwickelt, habe Wachstum im wirtschaftlichen Sinne erreicht und tanke durch diese Gemeinschaft immer wieder auf.

Wie tanken Sie auf?

Beim Spaziergang mit unserem Hund Lotte. Aber auch durch das Mountenbike fahren im Bentheimer Wald.

>> Zur Salon-Website von Markus Ehling

btt