Karin Stromberger

Karin Stromberger 

  • Vize-Präsidentin SFB Österreich
  • La Biosthétique Friseur-Unternehmerin seit 2002

Warum haben Sie sich für La Biosthétique entschieden?

Mein Motto war schon immer „Full oder Null“. Es zieht sich durch mein ganzes Leben und gilt natürlich auch für berufliche Entscheidungen. Zu La Biosthetique passt es aus vielen Gründen. Die Firma agiert äußerst Partnerschaftlich und vertrauensvoll und bietet uns ein friseurexklusives Produkt. Ich glaube, La Biosthétique Friseure arbeiten auf einem der höchsten Niveaus der Branche. Als Grundlage dafür werden wir exklusiv gefördert und genießen ein umfassendes Weiterbildungsangebot. Die Produkte sind von höchster Qualität und bieten uns die Möglichkeit, die individuelle Schönheit von Haut und Haar auf Grundlage ihrer Gesundheit voll zu entfalten – ganzheitlich und nachhaltig.

Seit wann sind Sie in der SFB aktiv?

Seit 2008 bin ich aktiv, seit 2010 als Teamleiterin der Region Steiermark. Seit Oktober 2019 bin ich an der Seite von Peter Marschhauser Vize-Präsidentin der SFB Österreich.

Was ist für Sie das Besondere an der SFB? 

Ich empfinde besonders den ehrlichen Austausch mit Kollegen als sehr bereichernd. Wir teilen Erfolgsgeschichten aus der Praxis, die für alle greifbar und glaubwürdig sind. Wir inspirieren und unterstützen uns gegenseitig ganz konkret. Jeder profitiert von den Stärken der anderen. Dankbar bin ich auch für die Förderung durch La Biosthétique, durch die ich fachlich und persönlich wachse – und für viele neue Freundschaften.

Warum engagieren Sie sich ehrenamtlich? 

Die SFB gibt mir die Möglichkeit, gleichzeitig persönlich und beruflich zu wachsen. Ich merke, dass mein Einsatz innerhalb der SFB wirklich Früchte trägt. Ich finde, unsere Branche braucht Wandel. Und jeder von uns ist verantwortlich dafür, dass er gelingt. Mein besonderer Fokus liegt auf der Hair & Beauty Artist Kampagne. Ich sehe sie als Grundlage für unseren zukünftigen Erfolg. Wir haben allein in unserer Region im letzten Jahr 5 exklusive Hair & Beauty Artist Workshops auf die Beine gestellt und damit 8 Teilnehmer auf ihre Prüfung vorbereitet. Dieses Engagement möchte ich weiter ausbauen.

Was ist der größte Nutzen, den Sie durch Ihre Arbeit in der SFB haben?

Wertvolle Kontakte. Größeres Standing. Neue Kompetenzen, die mich als Unternehmerin und auch ganz persönlich stärken.

Wie tanken Sie auf?

Meine größten Kraftquellen sind Wellness und das Reden und Lachen mit Freunden bei einem guten Glas Wein.

>> Zur Salon-Website von Karin Stromberger 

btt