Gabi Stern

Gabi Stern

  • Sekretär (w), SFB Präsidium
  • La Biosthétique Friseur-Unternehmerin seit 1998

Warum haben Sie sich für La Biosthétique entschieden?

Ich wollte schon immer mehr als nur „Haare schneiden“. Als ich mich selbstständig gemacht habe, habe ich nach einem Konzept gesucht, das die Gesundheit von Haar, Kopfhaut und Haut mit einbindet und natürlich auch stark im Bereich Kosmetik ist. La Biosthétique war damals das einzige Konzept dieser Art auf dem Markt. Und es hat mich überzeugt. Außerdem wird die Marke tatsächlich nur über uns Friseure vertrieben und ist in keinem Großhandel und keiner Drogerie zu finden. Nach vielen Jahren der Zusammenarbeit begeistert mich heute, dass wir Friseure von der Firma als Ideengeber wahrgenommen werden. Ich habe es schon häufig erlebt, dass wir gefragt werden, Produkte anregen und diese dann umgesetzt werden. Ich halte das Gesamtpaket in unserer Branche für einzigartig.

Seit wann sind Sie in der SFB aktiv?

Seit 1999 – zuerst Aktivgruppenmitglied, dann Teamleiterin, dann Regionalpräsidentin und später als Sekretär im Präsidium.

Was ist für Sie das Besondere an der SFB? 

  • Besonders im Vorstand der SFB fungieren wir als Ideengeber. Unsere Impulse für neue Dienstleistungen und Produkte werden ernst genommen.
  • In der „SFB-Familie“ kann ich von den Besten lernen und mich persönlich weiter entwickeln.
  • Es werden hier wichtige Werte wie Hilfsbereichtschaft und Freundschaft gelebt.
  • Am Anfang durfte ich von den Besten lernen. Nach einigen Jahren war es mir eine große Ehre, mein Wissen weitergeben zu können und anderen die Unterstützung anzubieten, von der auch ich profitiert habe.

Warum engagieren Sie sich ehrenamtlich? 

  • Die Gemeinschaft lebt die Werte, für die ich stehe.
  • Ich erfahre eine einzigartige Form der Freundschaft, Hilfsbereitschaft und Unterstützung. Ich könnte viele Kollegen der SFB nachts anrufen und sie würden kommen. Das weiß ich.
  • Wir bewegen zusammen in der Branche wirklich was. Ein gutes Beispiel ist das Engagement für den Nachwuchs durch das Hair & Beauty Artist Konzept, in das sehr viel Energie, Geld und Überzeugung fließt.
  • Wir haben alle ähnliche Ziele und geben gemeinsam alles, um sie zu erreichen – partnerschaftlich.

Was ist der größte Nutzen, den Sie durch Ihre Arbeit in der SFB haben?

  • Beruflich: Erfahrungs- und Gedankenaustausch ist unbezahlbar. Die Ergebnisse, die wir zusammen erarbeiten, kann ich meistens in meinem Betrieb in bare Münze umwandeln.
  • Persönlich: Ständiges Wachstum – das ist mir wichtig. Stillstand mochte ich noch nie.

Wie tanken Sie auf?

Ich bin stolze Besitzerin eines Wochenend-Grundstücks mit Häuschen. Ich liebe es, da in der Erde zu buddeln und auf der Terrasse zu sitzen – selbst im Winter ist es dort schön. Außerdem meditiere ich jeden Tag.

>> Zur Salon-Website von Gabi Stern

btt