Event – Highlight 2019 der SFB Österreich

By Karen

Posted in

Ein herzliches Willkommen in Salzburg

Am 13. Oktober 2019 begrüßten La Biosthétique und die SOCIETE FRANCAISE DE BIOSTHETIQUE mehr als 300 Friseur-Unternehmer und SFB Mitglieder im kreativen Ambiente der Panzerhalle Salzburg. Im Rahmen dieses Kongress-Highlights des österreichischen SFB-Jahres wurde den Gästen alles geboten, was den Erfolg der Friseur-Unternehmer fördert und ihre Herzen höherschlagen lässt: Von Erfolgsstrategien für die Zukunft bis zur glamourösen Live-Show des La Biosthétique International Artistic Teams. Bernd Schedwill (La Biosthétique Friseur-Unternehmer und Referent) führte durch das Programm.

Die Vorträge

Insights und Ausblick von La Biosthétique

Felix Weiser (Geschäftsführer La Biosthétique Österreich) begrüßte die Gäste herzlich und fasste Neuigkeiten des Jahres zusammen. Er erklärte, wie sich La Biosthetique durch gezielte Investitionen und Innovation auf wichtige Veränderungen des Friseur-Marktes einstelle. Insbesondere die Förderung der Exklusivität der Salons und Karrierechancen für Salon-Mitarbeiter stellte er als Erfolgsfaktoren für die Zukunft heraus. Er betonte die großen Chancen und den hohen Wert der Partnerschaft zwischen La Biosthétique und der SFB und die Gestaltungskraft, die auf allen Ebenen damit einhergehe. Nicht nur in Bezug auf Weiterbildung und wirtschaftlichen Erfolg, sondern auch in Bezug auf das Thema Nachhaltigkeit können La Biosthétique und alle Partner gemeinsam einen deutlichen positiven Beitrag leisten. Diese Chance weiterhin bewusst zu nutzen stellte er als wichtiges Anliegen heraus.

La Biosthétique Nachhaltigkeitspolitik

Seit jeher nutzt La Biosthétique die Kraft der Natur und hochwertigste Inhaltsstoffe zur Herstellung exklusiver Produkte rund um die Schönheit und Gesundheit von Haut und Haar. Auf dieser Philosophie basiert die Culture of Total Beauty. 90% der Inhaltsstoffe in La Biosthétique Produkten sind natürlichen Ursprungs. Auch auf vielen anderen Ebenen folgt das Unternehmen seit jeher einer bewussten Nachhaltigkeitspolitik. Da Transparenz für viele La Biosthétique Unternehmer und Kunden immer wichtiger wird, hat Dr. Ader (Geschäftsleitung Forschung/Entwicklung/Produktion La Biosthétique) grundlegende Fakten vorgestellt und den hohen Stellenwert für strategische Entscheidungen umfassend belegt. Zu den Standards gehören z.B. die bewusste Auswahl der Zulieferer und Partner, 100% klimaneutraler Versand und Verpackungen, 100% Ökostrom und Qualitätskontrollen durch unabhängige Audits.

Friseur-Unternehmen im Wandel der Zeit

Irene Dangel (La Biosthétique Consultant) nahm die Gäste mit auf eine Reise von der analogen in die digitale Zeit und verdeutlichte, welche Veränderungen dieser Wandel für uns alle bedeutet. Sie zeigte auf, wie sich die „Smartphonisierung“ auf das Marketing auswirkt, wie große Marken ihre Logos verändern und ihre digitale Markenpräsenz auf das Smartphone anpassen. Praxisnahe Beispiele zu Logogestaltung, Google My Business und Instagram Business Accounts schärften das Bewusstsein und zeigten konkret auf, welche Stellschrauben wichtig sind, um sich als Friseur-Unternehmer erfolgreich auf den Wandel der Zeit einzustellen. 

La Biosthétique News

Henrike Körner (Trainerin Kosmetik La Biosthétique) stellte neue Produkt-Highlights vor – wie z.B. das neue Parfum La Biosthétique Femme. Damit einhergehend zeigte sie, wie wir Mitarbeitern und Kunden die Besonderheiten und die Wirksamkeit neuer Produkte vermitteln können. Gerade bei La Biosthétique gibt es immer wieder neue Produkt-Kompositionen, die ihre hohe Wirksamkeit im Zusammenspiel entfalten. Deshalb ist wertvoll und wichtig, dieses Wissen um Wirkstoffe und Besonderheiten nachhaltig zu vermitteln. Das Geheimnis: Alle Sinne einbeziehen, erleben, genießen.

Die Bühnenshows

Das La Biosthétique International Artistic Team: Live on Stage

Als ein absolutes Highlight dieses Kongresses brachte das La Biosthétique International Artistic Team die neusten Frisuren- und Modetrends auf die Bühne in Salzburg. Inspiriert von den Fashion Shows der Weltmetropolen zeigten Alexander Dinter (La Biosthétique Creative Director International) und sein Team an verschiedenen Models live on Stage die Schnitt-, Styling-, und Make-up Techniken ihrer neusten Kollektion. Unter dem Leitgedanken MIXED REALITIES setzen sie mit extravaganten und handwerklich brillanten Techniken eine Symbiose aus Klassik und Avantgarde, Straightness und Coolness in Szene. Sie zeigten damit einmal mehr, dass unser Handwerk wirklich eine Handwerkskunst ist –  mit wunderbaren Spielarten und nahezu unendlichen kreativen Möglichkeiten.

> Mehr zu der Show und den Key Styles

Pure Magie mit Thimon von Berlepsch

Mit dem Auftritt des Zauberkünstlers Thimon von Berlepsch begann ein Intermezzo der besonderen Art. Er entführte die Gäste in magische Welten und schaffte einen fließenden Übergang zwischen Realität und wahrem Zauber. Dabei wurden sowohl einzelne Personen als auch das gesamte Publikum zu den Hauptdarsteller einer einzigartigen Show. Thimon von Berlepsch verbindet Phänomene wie Teleportation, Gedankenlesen und Hypnose mit feingeistiger Komik und bringt seine Zuschauer damit nicht nur zum Staunen, sondern auch zum Nachdenken über die eigene Wahrnehmung. Magische Momente.

Wahlen und Ehrungen

Peter Marschhauser wird neuer Präsident der SFB Österreich

Im Rahmen dieses Kongresses wurde der bisherige Vize-Präsident Peter Marschhauser von der Gemeinschaft zum neuen Präsidenten der SFB Österreich gewählt. Peter Marschhauser ist Salon-Unternehmer und arbeitet seit 2008 mit La Biosthétique. Seit 2010 engagiert er sich in der SFB Österreich. Er nahm diese Wahl mit Freude an. Alle vier Jahre wird in Österreich ein neuer Präsident für die SFB gewählt. Ingeborg Salletmayr hat das Amt seit 2015 mit viel Energie und spürbarer Freude bekleidet und in ihrer Zeit sehr zur Weiterentwicklung und zum Erfolg der Gemeinschaft beigetragen. Ingeborg Salletmayr wird das Präsidium in Zukunft in der Funktion der Schatzmeisterin weiter unterstützen.

Besondere Ehrung für Gottfried Neuner

Ingeborg Salletmayr (Präsidentin SFB Österreich) hatte die Freude, ihren langjährigen Kollegen Gottfried Neuner zu ehren. Seit vielen Jahren arbeiten sie zusammen in der SFB und haben lange Zeit im Vorstand gemeinsam viel gestaltet und bewirkt. Sie ehrte ihn für seine besonderen Leistungen und sein starkes Engagement, von dem nicht nur die SFB profitiert hat, sondern auch die Firma La Biosthétique. Er ist einer von mehr als 1800 Mitgliedern, die sich aktuell im deutschsprachigen Raum ehrenamtlich in den Dienst der Gemeinschaft stellen und damit ihren persönlichen Erfolg fördern, sich fachlich weiter entwicklen, sich gegenseitig unterstützen und sich gezielt für einen positiven Imagewandel der Branche einsetzen.

47 Jahre ehrenamtliches Engagement

Auch Felix Weiser betonte und bedankte sich für den bedeutenden Beitrag, den Gottfried Neuner in der SFB Österreich geleistet hat. Seit mehr als 47 Jahren engagiert er sich schon ehrenamtlich. Bereits mit seinem ersten Salon entschied er sich für die Marke La Biosthétique. Schnell war er auch überzeugt von dem Gewinn, den die Gemeinschaft der SFB und sein persönlicher Einsatz für den Erfolg haben. Im Laufe seiner Zeit hat er sich in verschiedenen Positionen – vom Teamleiter bis zum SFB-Präsidenten – für die Ziele der Gemeinschaft und die Branche eingesetzt. Er ist nicht nur La Biosthétique Salon-Unternehmer und aktives Mitglied der SFB, sondern war auch lange Jahre Trainer für La Biosthétique in den Bereichen Color und Haar- und Kopfhaut. Eine großartige Karriere. Ein großartiger Gewinn für die SFB.

8 neue Absolventen der La Biosthétique Academy

SFB und La Biosthétique stehen für die Förderung des Friseurhandwerks und der Branche auf höchstem Niveau. In Relation zur Unternehmensgröße investiert La Biosthétique branchenweit am meisten in Aus- und Weiterbildung. Diese Haltung und dieses Angebot sind Grundlage für erfolgreiche Karrierewege für Friseure und Kosmetiker. Für Friseur-Unternehmer gibt es mit der La Biosthétique Corporate University ein exklusives Management-Programm. In Österreich haben in den vergangenen Monaten sechs La Biosthétique Friseure die umfassenden Fortbildungswege zum Cut-Diplom und Color-Diplom erfolgreich abgeschlossen. Zwei La Biosthétique Friseure haben die Prüfung zum „Hair & Beauty Artist“ bestanden. Ingeborg Salletmayr und Peter Marschhauser durften den Absolventen ihre Diplome und Zertifikate überreichen.

.

13 neue La Biosthétique Unternehmer in Österreich

Im Rahmen dieses Kongresses durften Peter Marschhauser und Ingeborg Salletmayr 13 neue La Biosthétique Unternehmer und SFB-Mitglieder begrüßen. Dieser Moment ist immer wieder eine große Freude, denn mit jedem neuen Mitglied kommen auch neue Impulse, neues Wissen, neue Ideen in die Gemeinschaft. Die beiden luden alle herzlich ein, sich den Aktivgruppen der SFB Österreich anzuschließen und die Zukunft der Gemeinschaft hier mitzugestalten.

Die fantastische Nacht in Tracht

Nacht in Tracht

Ganz nach österreichischer Tradition verbrachten die Gäste zum Abschluss dieses besonderen Tages eine „Nacht in Tracht“ und feierten gemeinsam bis in die Morgenstunden. Der gesamte Abend war traditionell gestaltet: Von der Musik über die Kleidung bis zu den Gaumenfreuden. Schöner hätte das Event-Highlight 2019 der SFB Österreich nicht ausklingen können.

Die schönsten Bilder des Tages

About The Karen

Comments are closed.
btt